26. Mai - 20. Oktober 2013
REALISMUS IN NORDDEUTSCHLAND
EINE ZWISCHENBILANZ

Künstlergespräch und Führung mit Lars Möller am 28.09.

Geposted von am Dienstag, 24. September 2013
Künstlergespräch und Führung mit Lars Möller am 28.09.

Am Samstag, den 28. September bietet sich um 14:00 Uhr die Möglichkeit, mit dem Maler Lars Möller die aktuelle Sonderausstellung „Realismus in Norddeutschland – eine Zwischenbilanz “ auf Schloss Gottorf zu erfahren. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit einem Künstler der Gruppe „Norddeutsche Realisten“ in Dialog zu treten und mehr von seiner Technik, seinen Lieblingsmotiven und seinen Inspirationsquellen zu hören.

Lars MöllerLars Möller wurde 1968 in Hamburg geboren. Von 1992-97 studierte er Malerei und Design an der Fachhochschule Hamburg bei Erhard Göttlicher. An den Symposien der Norddeutschen Realisten nimmt er seit 1998 teil. Seit 2009 ist er als Dozent an der Sommerakademie Hohenaschau tätig und hatte 2009-10 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Möller lebt und arbeitet in Hamburg.

 

Termin: Samstag, 28. September 2013 um 14:00 Uhr
Treffpunkt: Kassenhaus Schloss Gottorf, Schlossinsel 1, 24837 Schleswig
Kosten pro Person: 2,00 € Führungsentgelt zzgl. Museumseintritt (9,00 €, 5,50 € ermäßigt, 19,00 € Familienkarte)

Hinterlassen Sie einen Kommentar